Die IPA Ludwigsburg zu Gast in der Mäulesmühle

Am ersten Freitagabend im April 2019 war die Mäulesmühle im Siebenmühlental fest in IPA-Hand. Geboten wurde schwäbische Unterhaltung am laufenden Band.

Die Handwerker diskutierten darüber, ob und wo ein Stuhl im Raum stehen darf, oder wie man die Mitte einer Wand ausmessen soll, damit ein Bild richtig hängt. Dazwischen sang ein lockiger Barde von seinem Erkenbrechtsweiler, der Möglinger WZG und von anderen Dingen.

Die Höhepunkte waren aber natürlich die Auftritte von Hannes und seinem Bürgermeister.  Da müssen die beiden im Rathaus übernachten – Hannes auf dem bürgermeisterlichen Schreibtisch und sein Chef gemütlich im Schubkarren. Nach der Sitzung war es im Ochsen spät geworden und Hannes konnte seinen Bürgermeister nicht ordnungsgemäß daheim abliefern, weil dessen Frau in der Kur ist.

Der arme Hannes musste heulen bis die Augen trocken waren und es deshalb staubte – die Schnapsflasche war nicht mehr da.

Dass der Bürgermeister der Nachbargemeinde a Schoofseggl ist, weiß wissen jetzt auch alle. Zum Glück schließt der Ochsenwirt seine Wirtschaft nicht und kein Chinese übernimmt das Lokal, obwohl Hannes das so verstanden hat und damit eine große Aufregung verursacht hat. Er hätte fast einen Chinesisch-Kurs in der Volkshochschule besucht und hat schon dafür mit großer Mimik geübt.

Der Abend hat alles viel Spaß gemacht und einige Augen trocken gelacht.

Walter Reichert

Print Friendly, PDF & Email